Was früher als Sandwich oder Mehrfachbelichtung in der Dunkelkammer entstand, nennt man heute Composing. Das Wort entstand aus dem Begriff Compositing und bedeutet nichts anderes, als dass aus mehreren Fotos oder Teilen der Fotos, ein neues Bild am Computer erzeugt wird.

Die digitale Fotografie bietet nicht nur viele Möglichkeiten bei der Aufnahme von Bildern sowie der Bildoptimierung, sie eignet sich auch hervorragend für sogenannte Composings. Man erzeugt mit dieser Technik durch das Zusammenführen mehrerer Einzelbilder ein neues Bild, oder besserer – eine neue Realität. Dabei werden die Bildteile nicht nur einfach in ein neues Umfeld gesetzt, durch gezieltes manipulieren und setzen von Licht und Schatten wird eine Neue, authentische Szene erstellt.

Ein Composing ist daher nicht einfach nur ein zusammen gesetztes Foto, richtig ausgearbeitet entsteht hier ein künstlerisches Werk und wird individuell, aufwendig und kreativ angefertigt!